May
28
23:00
Schwangerschaft // Sicherheit

5 Gemeinsame Virusinfektionen während der Schwangerschaft Sie beachten sollten

Virusinfektion in der Schwangerschaft

Image: Shutterstock

Geburt eines Kindes und kümmert sich um ihn oder sie wie eine Mutter ist eine der wertvollsten Erfahrungen im Leben einer Frau.

So wie während der Schwangerschaft, was die Mutter aufnimmt auf, um das Baby nach der Lieferung zu übergeben!Und falls sie eine virale Infektion oder Krankheiten übernimmt während der Schwangerschaft, sind die Chancen, dass das Kind von einigen damit verbundenen Probleme, auch wenn er von der Infektion wird gespeichert leiden.

Virusinfektionen während der Schwangerschaft:

Als Menschen wachsen, neigen sie dazu, immun gegen viele Infektionen zu werden.Heutzutage Gynäkologen kümmern uns um die schwangeren Frauen aus gemeinsamen Infektionen zu immunisieren, so dass die Chancen von Infektionen während der Schwangerschaft verringern weiter.

  • meisten Infektionen nicht weitergeben, um das Baby;jedoch gibt es Chancen, der Übertragung während der Geburt oder durch die Plazenta.
  • Wenn dies geschieht, dann kann ernste Folgen verursachen und zu Kompl
    ikationen wie Frühgeburt.

[Lesen: Wie man während der Schwangerschaft vermeiden Infektionen]

Hier ist eine Liste von einigen Virusinfektionen, die schwangere Frauen auswirken:

1. Windpocken:

Windpocken ist eine Virusinfektion verursacht durchdas Virus Varizella-Zoster.

  • Wenn eine schwangere Frau wird von Windpocken im ersten Quartal der Schwangerschaft infiziert, besteht die Gefahr, dass das Virus kann die Plazenta passieren und infizieren das Baby, die zu schweren Komplikationen.
  • Dies kann zu Geburtsschäden beim Kind wie Zellverlust Großhirnrinde des Gehirns, Bein Missbildungen, einer Nierenerkrankung als Hydronephrose bekannt, Anomalien in der Netzhaut und mehr führen.
  • Wenn das Baby während der Geburt zu Windpocken ausgesetzt ist, kann es Anomalie im Zentralnervensystem.

2. Enterovirus Infections:

Diese Infektionen zeigen Virus-Untergruppen, wie beispielsweise Hepatitis, Poliovirus, Coxsackie-Virus, dessen Hepatitis-Virus ist häufiger.

  • Diese Viren können die Haut, Lunge, zentrales Nervensystem infizieren und kann sich als fatal für die Mutter und das ungeborene Kind zu sein.
  • Hepatitis A und B sind beide gemeinsame Virusinfektionen, die gefährlich sein können, wenn nicht in ihren ersten Stadien behandelt.

[Lesen: Hautallergie während der Schwangerschaft ]

3. Hepatitis A-Infektion:

Im Vergleich zu Hepatitis B, Hepatitis A ist eine mildere Virus und überträgt in den menschlichen Körper, wenn sie verunreinigt Ausscheidungen oder Stuhl ausgesetzt.

  • Häufige Symptome dieser Virusinfektion während der Schwangerschaft sind Müdigkeit, Gelbsucht, Appetitlosigkeit, Bauchschmerzen, Fieber, Durchfall und Übelkeit.
  • jedoch;es ist sehr schwierig, Hepatitis A zu erfassen, da diese Symptome sind nahezu gemeinsame in den meisten Viruserkrankungen.
  • Zweitens einige Patienten leiden nicht unter diesen Symptomen, auch wenn sie mit Hepatitis A.
  • infiziert sind, die gute Nachricht ist, dass diese Infektion hat keine langfristigen Nebenwirkungen sowohl auf die Mutter und das Baby.Prävention ist durch Immunisierung der Mutter mit Hepatitis A-Impfstoff möglich.

[Lesen: Fieber während der Schwangerschaft ]

4. Hepatitis B Virusinfektion:

Dies ist eine sehr schwere Virusinfektion und wirkt sich auf die Funktionsweise der Leber.

  • Symptome sind fast ähnlich jenen bei Hepatitis A;jedoch, sie sind schwerer bei Hepatitis B.
  • Es erfordert eine sofortige Behandlung oder aber auch langfristige Nebenwirkungen bei der Mutter einschließlich Leberkrebs, Leber Narbenbildung, Leberversagen und zum Tod führen.

[lesen: Hepatitis B in der Schwangerschaft ]

5. Cytomegalovirus:

Cytomegalovirus oder CMW verursacht gutartige Infektion.Diese Herpesvirus häufig infiziert Neugeborenen und Kleinkindern.

  • Schwangere Frauen, die in Kindergärten und Kindertagesstätten arbeiten, sind stärker gefährdet.Daher sollten sie eine gute Hygienepraxis und waschen ihre Hände mit einem Desinfektionsmittel jedes Mal, wenn sie Urin oder Speichel ausgesetzt sind.
  • Es ist die häufigste Virus, das etwa 0,5% bis 1,5 Prozentgeburten betrifft und die Forschung zeigen, dass etwa 40% mütterliche Infektionen CMW sind durch angeborene Infektion verursacht.

[Lesen: Herpes während der Schwangerschaft ]

Viele weitere virale Infektionen sind bekannt, um schwangere Frauen beeinflussen.Auch wenn es in der Tat schwierig, die Infektionsquellen während der Schwangerschaft zu vermeiden, können Sie die Chancen für den Erwerb einer Infektion, indem sie immunisiert und Üben gute Hygiene zu reduzieren.

Frühestens Anzeichen von oben genannten Symptome, bitten wir Sie, sofort medizinische Hilfe zu suchen.

Sagen Sie Ihre Meinung zu Virusinfektionen in der Schwangerschaft im folgenden Abschnitt.

Referenzen: 1

Empfohlene Artikel:

  • 7 Vorbeugende Maßnahmen, um Hefe-Infektion während der Schwangerschaft
  • Vermeiden 7 einfache Wege zu Pilzinfektion während der Schwangerschaft
  • verhindern 7 Serious Ursachen von Blaseninfektionenwährend der Schwangerschaft
  • 25 effektive Tipps, Schmerzen und Krämpfe während der Schwangerschaft verhindern
  • Was ist Bakterielle Infektion und was sind ihre Auswirkungen auf die / während der Schwangerschaft?